A+ A A-

25 aars kalk ss

Das Ærø Harmonikafestival findet 2018 zum fünfundzwanzigsten Mal statt.

 

Auf der dänischen Startseite der Website finden Sie stets aktuelle Informationen darüber, welche Musiker und Gruppen sich bisher angemeldet haben.

 

Dieses Jubiläum wird gebührend gefeiert – und zwar vom 24. bis zum 27. Mai 2018 in Marstal.

Der Jachthafen von Marstal, dem meistbesuchten des Landes, dient wieder als schöne Kulisse.

Es treten internationale Solisten und Orchester aus Norwegen, Schweden, Deutschland, Russland und Dänemark auf.

Auch Überraschungen sind dabei, die wir erst verraten, wenn das Programm Ende April druckreif ist.

Das Musikprogramm findet auf drei Bühnen statt: Im neuen Festivalzelt für 400 Personen, im Saal des Segelklubs von Marstal und in einem beschaulichen Raum in der Ruderabteilung des Klubs mit Blick auf den Jachthafen.

Profi-Tontechniker werden sich um den Sound kümmern, sodass die Musiker beste Rahmenbedingungen vorfinden.

Musik aller Genres wird zum Besten gegeben, von leichter Unterhaltungsmusik, über Lieder zum Mitsingen bis zu italienischen, französischen und brasilianischen Stücken, die von begabten Solisten dargeboten werden.

Wir können bereits jetzt einige der Hauptacts verraten: Aus Schweden: Sveriges Cultband, Tunnbybälgarna und Börje Färm. Aus Norwegen: Die Gruppe Happy Skvett, Strømmen Trekkspillsklub, Halden Trekkspillsklub, Kjell Harald Langhaug und Per Bredesen, Odd Arne Halaas und Reidar Dahle. Aus Dänemark u. a. Søren Brix, Mogens Bækgaard, Kristian Rusbjerg und viele andere gute und beliebte Musiker – und selbstverständlich viele Gruppen und Musiker aus Dänemark, die ein Beweis für die Beliebtheit der Harmonika sind.

Das Publikum wird von einer großen Schar Freiwilliger verwöhnt werden, die sowohl Freitag- als auch Samstagabend die Gäste mit warmem Essen wie Koteletts und Spanferkel versorgen werden.

Zu angemessenen Preisen werden verschiedene alkoholfreie Limonaden, zwei Sorten Bier von der Inselbrauerei Rise Bryggeri sowie Kaffee und echte Ærø-Pfannkuchen serviert. Das ist genau die richtige Atmosphäre, um die inseltypischen Spezialitäten zu kosten.

Am Donnerstagabend, dem 24. Mai, wird sich die Kirche in Marstal ab 18.30 Uhr mit erwartungsvollen Einheimischen und Angereisten füllen, den ab 19.30 Uhr beginnt das Jubiläumsfestival mit dem traditionsreichen Kirchenkonzert, bei dem einige der beliebtesten Solisten und Gruppen der letzten Jahre gleichzeitig auftreten werden.

Das eigentliche Festival beginn Freitagmittag um 13.00 Uhr und von 15.00 bis 16.00 Uhr ist im Festivalzelt und im Segelklub »Happy Hour«, wo es Bier und Wein in Gläsern zum halben Preis gibt.

Alle halbe Stunde wechseln die Musiker auf beiden Bühnen, sodass es dort insgesamt 98 Programmpunkte sowie 10 bis 15 Programmpunkte in der Ruderabteilung gibt.

Darüber hinaus findet ein Volkstanz-Workshop statt, wo Volkstänzer von einem Lehrer angeleitet und von einem Orchester begleitet werden.

Wir hoffen, dass wir das Festivalwochenende in diesem Jahr erneut mit 40 jungen Tänzern in Nationaltrachten abschließen können, wobei es sich um Schülerinnen und Schüler des Internats Bernstorffsminde handelt. Das Jubiläumsfestivals wird ein Festfeuerwerk an Beiträgen von vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Übrigens: Die Fährüberfahrt nach Ærø ist jetzt viel günstiger. Für ein Wohnwagengespann mit zwei Personen zahlt man jetzt beispielsweise für die Hin- und Rückfahrt weniger als DKK 500! Sie sollten aber rechtzeitig einen Platz auf der Fähre reservieren.

Wir sehen uns zum fünfundzwanzigsten Harmonikafestial auf Ærø!

 

Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!